Home News EUROPAMEISTERINNEN @ Budapest
Dienstag, 01 November 2016 12:50

EUROPAMEISTERINNEN @ Budapest

Autor: 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)

                                    Foto: ©Simon Fabig /mytt

Mein Wort der EM in Budapest lautet eindeutig "unfassbar". Das ganze Turnier über habe ich unfassbar gut gespielt und mich am Ende mit GOLD im Damen-Doppel mit Sabine Winter belohnt.

Der einzige Wettbewerb, in dem es nicht so gut lief war das Mixed mit Steffen Mengel. Hier sind wir leider schon im Achtelfinale gegen eine gute eingespielte Paarung aus Spanien ausgeschieden. Nichtsdestotrotz hat mir das Mixed super viel Spaß gemacht und ich hoffe bei der nächsten WM in Düsseldorf wieder im Mixed-Wettbewerb vertreten zu sein. 

Im Einzel hatte ich eine schwere Auslosung. In der ersten Runde bezwang ich eine gute Freundin von mir, Dana Czechova, aus Tschechien mit 4:0, gegen die ich zuvor 2x in der Bundesliga verloren hatte. Danach wartete die an Position 4 Gesetzte Liu Jia aus Österreich auf mich. Die letzten 7x habe ich gegen sie immer verloren. Von daher hätte ich mir durchaus eine andere Gegnerin in der 2. Runde gewünscht. Und ab dann fing der unfassbare Teil meiner EM an. Nach einem richtigen guten Spiel von mir, konnte ich die Ex-Europameisterin mit 4:1 besiegen und stand im Achtelfinale, wo die nächste Ex-Europameisterin Ni Xi Lian auf mich wartete. Nach einem 1:3 Rückstand konnte ich auch diese mit 4:3 besiegen und stand somit im Viertelfinale der EM. Hier stand mir im Spiel um eine Medaille die aktuelle Europameisterin Samara aus Rumänien gegenüber. Leider hat es nicht ganz knapp nicht für eine Einzelmedaille gereicht, denn ich verlor mit 2:4. Allerdings kann ich super zufrieden sein, denn viel besser spielen kann ich nicht. 

Im Doppel jedoch hat es für eine Medaille gereicht und das nicht für irgendeine, sondern für die GOLD-Medaille. Darauf bin ich super stolz, auch wenn das Finale nicht ganz einfach war, denn schließlich stand mir meine beste Freundin Shan Xiaona als Gegnerin gegenüber. Sabine und ich konnten hauchdünn mit 4:3 11:9 gewinnen und feierten gebührend unseren Europameistertitel, der für mich immer etwas Besonderes bleiben wird. 

Vielen Dank an alle, die mich auf meinem Weg unterstützt haben und immer noch unterstützen !!!

Wir sind EUROPAMEISTERINNEN!!! UNFASSBAR! :-)

 

gelesen 651 mal letzte Änderung: Dienstag, 01 November 2016 13:18

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, die gekennzeichneten Felder(*) auszufüllen.