Home News Russian Open
Samstag, 15 September 2012 15:24

Russian Open

Autor: 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
olympia_tag2_4_HA__1228865bAm Donnerstag sind wir in aller Früh zu den Russian Open in Ekaterinburg geflogen. Trotz langer Reise und kaltem Hotelzimmer, bin ich gut ins Turnier gestartet. Nach 2 Siegen gegen 2 Russinnen, wartete im Viertelfinale Viktoria Pavlovich auf mich, gegen die ich bei den Olympischen Spielen knapp verloren hatte. In den Wochen nach Olympia habe ich einige Sachen gegen Abwehr ausprobiert, damit ich mein Spiel gegen Abwehr noch verbessern kann. Das hat auch gut in dem Spiel geklappt, aber leider konnte ich meine Führungen nicht nutzen, so dass ich wieder als Verliererin vom Tisch ging. 3:4 hieß es nach einem hart umkämpften Match, in dem ich mich eigentlich als bessere Spielerin gefühlt hat. Anders wie in London. So enttäuschend die Niederlage für mich ist, weiß ich doch das ich in den wenigen Wochen schon Fortschritte gegen Abwehr gemacht habe und das läßt doch hoffen. Morgen geht es wieder nach Hause und dann am Montag schon wieder weiter nach Tschechien, wo wir gegen die Tschechische Nationalmannschaft das zweite EM-Qualispiel bestreiten.
gelesen 1802 mal letzte Änderung: Samstag, 15 September 2012 16:04