Mittwoch, 02 November 2011 13:00

Fleißige Biene

Autor:

Dank meines Sieges im TT-Pfannenduell letzte Woche, hatte Sabine die Aufgabe meine Wohnung am Montag zu putzen. Trotz einer kleinen Verletzung, hat sie unermüdlich weiter geputzt, während ich schön gemütlich auf meiner Couch gelegen habe und hier und da ein paar Anweisungen eingestreut habe. 

Donnerstag, 27 Oktober 2011 06:10

Duell 3

Autor:

Gestern abend gegen 21 Uhr in Düsseldorf konnte ich meinen ersten Matchball im Pfannentischtennis verwandeln. Nach einem dramatischen Spielverlauf und einer 5:2 Führung im Entscheidungssatz habe ich einen 8:9 Rückstand in ein 11:9 verwandelt. Sabine's Enttäuschung über dieses Resultat war kaum zu übersehen, denn schließlich hat sie jetzt die ehrenvolle Aufgabe meine Wohnung zu putzen. In der Hoffnung das ich dieses Duell für mich entscheiden kann, habe ich nach meiner Rückkehr von der EM extra darauf verzichtet. 

Ich bedanke mich bei all meinen Fans für die Unterstützung und bei IKEA für das super Material :-)

Im Video könnt ihr nochmal alles mitverfolgen...

Dienstag, 25 Oktober 2011 21:53

ENL Finale Hinspiel 3:0

Autor:

Mit unserem heutigen 3:0 Sieg im Hinspiel des ENL Finales haben wir uns eine super Ausgangssituation für das Rückspiel am 29. November in Chemnitz heraus gespielt.

Nachdem ich nach der EM ein paar Tage Pause gemacht hatte, habe ich trotzdem direkt ins Spiel gefunden und konnte mit meinem 3:0 Erfolg unseren Sieg über den neuen Europameister perfekt machen.

Zum ausführlichen Bericht über unseren Sieg gehts hier

Dienstag, 18 Oktober 2011 17:28

beside the table

Autor:

Der perfekt geregelte Wahnsinn und 42,67mm. Das ist nicht etwa die Größe des neuen TT-Balles für die nächste Saison, sondern der Durchmesser eines Golfballes, den ich im Sommer durch die Gegend geschlagen habe.

Angefangen hat mein Golffieber nach einem Schnupperkurs mit meinem Bruder in Düsseldorf, nachdem ich die eine oder andere leidenschaftliche Geschichte meines Freundes über den Golfsport gehört habe. Seit dem habe ich das eine oder andere Mal den Tischtennisball gegen den Golfball getauscht aber auch die Schattenseiten des Golfs kennen gelernt. Nämlich dann wenn man unter Bäumen oder an Stellen seinen Ball spielen muss, an denen wahrscheinlich noch nie jemand einen Golfball gespielt hat. Sonnenbrand habe ich im Urlaub beim Golfen auf jeden Fall nicht bekommen, denn des Öfteren stand ich in den Büschen nach einem missglückten Schlag. Warum? Wie mein Golflehrer Steven mit seinem sympathischen englischen Akzent gesagt hat, ist mein Problem, dass ich von außen nach innen schwinge. Aber um dieses Problem kann ich mich leider erst nächstes Jahr kümmern, da die Golfsaison vorbei und die Tischtennissaison im vollen Gange ist. 

Mein Lieblingssatz von Steven ist übrigens: "Der Schlag macht nix kaputt." (Anmerkung: Das fand allerindings ein Golfer nach einem weniger passablen Schlag, der mal zufällig ne Runde mitgegangen ist, nicht ganz so lustig.) :-) 

Danke an die Golfschule Steven Parry!310820118366

 

Samstag, 15 Oktober 2011 17:45

Last days in Danzig...

Autor:

Leider ist für mich die EM seit gestern beendet. Die etwas unglückliche Auslosung hat mir schon im Achtelfinale die Nummer 1 Europas beschert. Eine gute Leistung von mir hat aber gegen Li Jiao trotzdem nicht gereicht. Im Doppel haben wir leider auch die erhoffte Medaille verpasst. Also endete der gestrige Tag mit geplatzten Träumen für mich. 

Morgen geht's dann nach 10 Tagen in Danzig auf den Heimweg. Ich freue mich auf mein eigenes Bett und hoffe das ich die nächsten Tage ein bißchen Ruhe finden kann, um meinen leeren Akku wieder aufzuladen. 

Seite 9 von 12