Gestern konnten wir mit einem 5:5 Endergebnis gegen Fraulautern einen ganz ganz großen Schritt zur Deutschen Meisterschaft machen. Zwischenzeitlich sah es ganz und gar nicht nach einem Punktgewinn für uns aus, da wir das ganze Spiel über zurück lagen. Aber mit einer unglaublichen Mannschaftsleistung, dem Willen den Titel für Kroppach und für uns im letzten Jahr zu holen, haben wir jeden Ball gekämpft und uns ein 5:5 erspielt, welches wir wie einen Sieg gefeiert haben.

Ich konnte meine beiden Einzel gewinnen und im letzten Spiel, habe ich ganz souverän :-) einen 5:10 Rückstand zum 12:10 und somit zum 5:5 gedreht, da Krizti Toth am Nachbartisch schon gewonnen hatte. 

Super unterstützt haben uns die über 60 mitgereisten Fans, die ständig für gute Stimmung gesorgt haben. Danke an alle!  

Nun müssen in unseren letzten 2 Spielen noch 2 Punkte her, damit wir den Titel einpacken können, wenn auch mit Wehmut, da die unglaublich schöne Zeit in Kroppach leider vorbei sein wird.

Zum Video vom SWR Fernsehen geht's hier.

 

544198_10200801118699713_676881757_n

Mittwoch, 06 März 2013 13:23

Deutsche Meisterschaften

Autor:

Mit 2 Bronze Medaillen bin ich vom vergangenen Wochenende von den Deutschen Meisterschaften aus Bamberg heim gekommen. Da meine Doppelpartnerin Wu Jiaoduo verletzungsbedingt absagen musste, war das "Projekt" Titelverteidigung im Doppel mehr als schwer. Da ich aber auch Doppel spielen wollte, trat ich dann mit Alina Heck aus Berlin an, die dort in der 2.Liga spielt. Mit einem großen Kampf sind wir dann bis ins Halbfinale eingezogen, wo dann gegen die späteren Siegerinnen (Sabine Winter & Petrissa Solja) Endstation war. Allerdings waren wir nicht ganz chancenlos bei dem 2:4, wobei der erste Satz "haarscharf" mit 0:11 verloren ging :-) 

Im Einzel wollte die Auslosung es so, dass ich in der ersten Runde gegen meine Doppelpartnerin an den Tisch musste. Danach folgte ein Sieg über Chantal Mantz (4:1) und gegen Sabine Winter (4:0). Im Viertelfinale gegen Sabine war ich sehr gut vorbereitet und habe kaum eigene Fehler gemacht, so dass ich Hoffnung für den nächsten Tag hatte. Allerdings habe ich durch leichte Fehler im Halbfinale gegen Zhenqi Barthel den 1.Satz verspielt und dann überhaupt nicht in mein Spiel gefunden, so dass ich ihr am Ende zu einem deutlichen Sieg gratulieren musste. Entäuscht über das Ergebnis bin ich nicht, allerdings hätte ich gerne im Halbfinale besser gespielt, um im Finale Shan gegenüber zu stehen. Durch meine Ausbildung und mein reduziertes Training, war dieses Jahr nicht mehr drin, aber was nicht ist kann ja noch werden. Auf jeden Fall werde ich weiter angreifen.

Jetzt bereite ich mich erstmal auf die kommenden Bundesligaspiele, das Länderspiel am kommenden Dienstag und die WM in Paris vor...

Foto-15

Mittwoch, 06 März 2013 13:18

Vereinswechsel

Autor:

Nachdem leider mein bisheriger Verein (FSV Kroppach) im Dezember entschieden hat nach dieser Saison zurück zu ziehen, werde ich in der neuen Saison für den TTC Berlin Eastside aufschlagen. Ich freue mich besonders, dass ich dort wieder mit meiner besten Freundin Shan Xiaona in einer Mannschaft spielen kann, da sie ebenfalls dorthin gewechselt ist.

Trotz des Wechsels nach der Saison wollen wir uns vom FSV, unseren Fans, Unterstützern,... mit dem Deutschen Meistertitel verabschieden.

Mehr dazu hier.

Sonntag, 23 Dezember 2012 13:12

Merry-X-Mas & Happy New Year

Autor:

Foto-14

 

Hallo zusammen,

ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und ein glückliches gesundes neues Jahr 2013!!!


Eure Kristin

Sonntag, 23 Dezember 2012 13:05

Best shots 2012

Autor:

Hier gibt es ein kurzes Video von meinen Best Shots 2012.

 

Seite 4 von 12